Näher dran an Ihrem Unternehmen

Als Partner Ihres Vertrauens können wir Sie besonders passend beraten. Wir kennen die Zahlen, oft sogar eine längere Entwicklungsgeschichte und wissen Lösungsansätze für viele Aufgaben in der Unternehmensplanung.

Finanzierungskonzept

Die Ausreichung von Bankkrediten ist stark von Ihrer Bonität und Ihrem Rating abhängig. Basel I + II sowie die Mindestanforderungen an das Kreditgeschäft stellen auch für die finanzierenden Banken hohe Anforderungen dar. Die finanzierende Bank will sichergestellt wissen, dass das ausgeliehene Kapital in vollem Umfang zurück geleistet wird.

Deshalb analysieren wir Ihre Ausgangslage und ermitteln, welches Konzept und welche Finanzierungsstruktur zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen.

Anschließend geht es an die Strategie: wir bereiten das Bankgespräch vor und begleiten Sie dorthin. So gelingt es uns auch für Sie die Kommunikation mit der Bank zu verbessern.

Optimierung Ihres Ratings

Hierbei geht es um aktives Gestalten Ihrer Finanzierung, indem die Erwartungen der jeweiligen Finanzierungspartner bewusst mit einbezogen werden. Grundlage für die Erarbeitung Ihres individuellen Finanzierungskonzepts ist die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Die auf dieser Grundlage geplanten Schritte sind, ausgehend vom Status quo, in eine Finanzierungskonzeption zu überführen. Dabei sind die erforderliche Flexibilität und auch der gewünschte Grad an unternehmerischen Freiheiten mit zu berücksichtigen.

Liquiditätsmanagement

Ein Unternehmen muss zu jedem Zeitpunkt in der Lage sein, seinen Zahlungs­verpflichtungen, etwa gegenüber Lieferanten, Banken, Behörden oder Mitarbeitern nachkommen zu können.

Eine gute Liquiditätsplanung deckt sich anbahnende Finanzengpässe frühzeitig auf und bietet dem Unternehmer ebenso frühzeitig die Chance, entsprechend agieren zu können. Ihnen eröffnet sich dann die Möglichkeit, aktiv Abwehrmaßnahmen gegen drohende Liquiditätsengpässe ergreifen, anstatt nur noch reagieren zu können.

Investitionsplanung

Sie wollen investieren? Sei es in Personal oder in Maschinen. Sie wollen wissen, ob sich Ihre Investition rentiert? Jede Investition soll sich irgendwann selbst tragen. Die Investitionsplanung zeigt bei Investitionsentscheidungen, ob sich die finanziellen Belastungen verkraften lassen und zeigt mögliche positive Veränderungen auf der Einnahmenseite.

Wir tragen mit Ihnen die wesentlichen und wichtigen Informationen zusammen, analysieren das Ergebnis und liefern eine Entscheidungshilfe, welche Investition am sinnvollsten ist. Schließlich ist eine langfristige Kapitalbindung nur schwer rückgängig zu machen. Daher wägen wir mit Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Investitionen ab und ermitteln bei Maschinen den optimalen Ersatzzeitpunkt.

Soll die Investition finanziert werden? Wenn ja, finden wir gemeinsam mit Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten oder -alternativen. Hierdurch entsteht ein wesentlicher Punkt für die strategische Planung in Ihrem Unternehmen.

Kostenrechnung

  • Vor- und Nachkalkulation. Haben sich Ihre Aufträge gelohnt?

Was wir hier unter anderem tun können:

  • Preiskalkulation
  • Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
  • Maschinenstundensatzrechnung
  • Mitarbeiterstundensatzermittlung

Nur wenn alle Kosten in Ihrer Kalkulation berücksichtigt sind, können sie auch den Produkten zugerechnet werden. Damit richten Sie den Fokus auf Ihr Unternehmen und nicht auf die Konkurrenz.

Planungsrechnung

Gewinne können ein Ergebnis von Zufall sein. Was wäre, wenn Sie hierauf direkt Einfluss nehmen könnten? Dann entstehen “Hausaufgaben”, mit deren Erarbeitung auf das Ziel hingesteuert wird. Abweichungen werden über den Soll/Ist-Vergleich aufgezeigt. Die Abweichung gibt Hinweise auf Fehlentwicklungen. Jetzt können gezielte Veränderungen in der Strategie erfolgen, sodass der Plan erreicht wird.

Durch die Planungsrechnung stellen wir gemeinsam fest, welche “Stellschrauben” verändert werden müssen, damit das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Sie werden sehen, wie sich die Sichtweise auf Ihre Kosten und Ihre Umsätze verändert. Und jetzt: nehmen Sie Einfluss!

Fest mit der Planungsrechnung verbunden ist die Liquiditätsbetrachtung. Sie zeigt auf, welche Folgen die Ergebnisplanung in der Liquidität verursacht.

Die Liquiditätsbetrachtung zeigt die Zahlungsströme auf, also Einzahlungen und Auszahlungen. Wann gehen die Erlöse ein? Wann zahlen Sie Ihre Lieferanten? Wie hoch sind die monatlichen Tilgungen für die Bankdarlehen und wie hoch Ihre Privatentnahmen? Jetzt können Sie erkennen, ob die finanzielle Situation ausreicht.

Existenzgründungsberatung

Der Schritt in die Selbständigkeit bietet zahlreiche Chancen und Freiheiten, bringt aber auch einige Risiken mit sich. Existenzgründer sind gut beraten, Zeit und Mühe in die Vorbereitung zu stecken. Wir können Sie nicht nur in steuerrechtlichen Fragen, sondern auch bei allen betriebswirtschaftlichen Fragen der Existenzgründung unterstützen.

Die Schwerpunkte unserer Beratung sind:

  • Erstellung eines Gründungskonzepts mit den entsprechenden und notwendigen Planungsrechnungen
  • Realisierbarkeitsprüfung - das Unternehmensziel wird detailliert auf seine Erfolgsaussichten untersucht.
  • Durchführbarkeitsprüfung unter dem Aspekt der Steuer- und Haftungsfragen, betriebswirtschaftliche Überlegungen, der optimalen Rechtsform sowie die Finanzierungsmöglichkeiten im Einzelnen.
  • Begleitung zu Bankgesprächen
  • Ausnutzung von Fördermöglichkeiten für Sie als Gründer